Wir aktualisieren die Sonos Datenschutzerklärung

April 24, 2018

Wir haben kürzlich einige Details zu unserer Datenschutzerklärung hinzugefügt. Außerdem haben wir die Formulierungen vereinfacht, damit du leichter verstehst, welche Daten wir sammeln, wie wir sie verwenden und welche Rechte du hast, sie zu verwalten.

Diese Aktualisierungen spiegeln die hohen Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wider. Die von der Europäischen Union verabschiedeten Gesetze fordern mehr Offenheit und Transparenz bei der Erhebung, Speicherung und Nutzung von Daten durch Unternehmen.

Die Bestimmungen der DSGVO beziehen sich zwar nur auf Europa. Jedoch sind wir der Ansicht, dass alle Sonos Besitzer dieselben Rechte haben sollten. Deshalb werden wir diese Aktualisierungen weltweit durchführen.

Wir respektieren deine Privatsphäre und schützen deine persönlichen Daten als wären es unsere eigenen. Wir haben deine Daten nie an Dritte verkauft und werden es auch in Zukunft nicht tun.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Sonos findest Du unter Fragen & Antworten. Bei weiteren Fragen zur Verwendung deiner Daten wende dich bitte per E-Mail an privacy@sonos.com.

Dieser Beitrag ist auch erhältlich in: en-au da es fr it nl no sv en-gb en