Halloween steht vor der Tür. Genau der richtige Moment, um den Gruselfaktor deiner Halloween-Party oder in deinem Horrorhaus mit dem Move und dem Rest deines Sonos Systems zu steigern.

Du läufst durch Spinnenweben. Hast das ungute Gefühl, beobachtet zu werden. Eine Tür fällt von alleine zu. Wenn man den Horror nicht sehen, sondern nur spüren kann, macht Sound das Erlebnis noch furchteinflößender. Aber in einer Jahreszeit, in der das Extreme nicht nur erwartet, sondern gefeiert wird, reicht eine alte Playlist mit Novelty Songs einfach nicht aus.

Nutze den Überraschungseffekt

Egal, wie neu dein Zuhause ist, an Halloween soll es sich so anhören, als ob es auseinanderfällt. Quietschende Türen. Schepperndes Metall. Pfeifender Wind, als wären alle Fenster zerbrochen. Deine Gäste erwarten die für Halloween typischen Geräusche an den üblichen Orten, wie in der Nähe des Fernsehers oder im Wohnzimmer. Wenn du Speaker aber dort aufstellst, wo niemand damit rechnet, erhöhst du die Spannung. Verstecke einen Sonos One SL hinter dem Duschvorhang. Stelle einen Play:5 auf den Kühlschrank. Platziere den Move in einem hohlen Baumstumpf. Ein grauenvoller Schrei im Wohnzimmer lässt jedem das Blut in den Adern gefrieren. Nun stell dir vor, dass dieser Schrei aus einem Kleiderschrank kommt.

Hier ist unsere eigens erstellte Spotify-Playlist mit Sounds, die dir helfen, deine Gäste in Angst und Schrecken zu versetzen. (Da du Spotify jetzt kostenlos auf Sonos hören kannst, ist sie für jeden verfügbar, egal ob du ein Premium-Mitglied bei Spotify bist oder nicht.)

Lass dich von Kinoklassikern inspirieren

Schaffe eine beängstigende Atmosphäre, indem du Soundtracks aus Horrorfilmen in verschiedenen Räumen abspielst. Lass im Bad „The Murder“ von Bernard Herrmann aus der berühmten Duschszene in Alfred Hitchcocks Psycho laufen. Spiel die „Goldberg-Variationen“ aus Das Schweigen der Lämmer in der Küche, während du deinen Gästen Favabohnen-Hummus und Chianti anbietest. Begleite jeden Gang durch deinen Flur mit Geräuschen aus Shining.

Um dir den Anfang zu erleichtern, haben wir eine Playlist mit den Highlights aus den Soundtracks der besten Horrofilme zusammengestellt.

Erzähl eine Gruselgeschichte

Eine gut geschriebene Geschichte sorgt bei den meisten für Gänsehaut. Bei Klassikern wie Dracula, Dr. Jekyll und Mr. Hyde, und Die Legende von Sleepy Hollow, übernimmt die Phantasie den Rest. Wähle einen Raum aus, in dem du die Geschichten abspielst, die Menschen seit Jahrhunderten schlaflose Nächte bereiten.

In dieser Spotify-Playlist findest du eine furchterregende Auswahl, von Edgar Allen Poes “Der Rabe” bis hin zu „Der Krieg der Welten“.

Geisterstunde unter freiem Himmel

Nachdem du deinen Gästen den ganzen Abend über Angst eingeflößt hast, ist es Zeit, die Spannung wegzufeiern – am besten im Mondlicht. Schnapp dir den Move – und den Sound – und feiert draußen weiter. Lass dort den Abend mit einer Playlist der beliebtesten Goth-Hits der 80er und 90er ausklingen, darunter Bauhaus, Sisters of Mercy, The Cure und mehr.

Mit dieser Playlist schaffst du eine echte Goth-Atmosphäre.

Egal, ob du den ganzen Monat daran gearbeitet hast, dein Zuhause in ein echtes Horrorhaus zu verwandeln, oder ob du deine Gäste einfach in Halloween-Stimmung bringen möchtest, diese Playlists auf deinem Sonos System liefern gespenstisch großartigen Sound.

Dieser Beitrag ist auch erhältlich in: en-ca fr-ca da es fr it ja-jp es-mx nl no sv en-gb en