Manche lieben es für den warmen, unverfälschten Klang oder das nostalgische Knistern, wenn die Nadel durch die Rillen gleitet. Andere genießen das haptische Gefühl, eine Schallplatte herauszuholen und sie auf den Plattenteller zu legen. Dann konzentrieren sie sich nur noch auf eine Sache – das akustische Gegenstück zu dem Moment, wenn man ein Buch aufschlägt.

 

Egal ob du ein musikbegeisterter Plattensammler bist, nur gelegentlich Musik hörst oder dich einfach nur über den Hype wunderst – eine Sache ist unumstritten: Vinyl bleibt.

Auch wenn Streaming immer beliebter wird und großen Einfluss darauf hat, wie wir Musik hören, steigt unsere Lust auf Vinyl: In den letzten 12 Jahren sind die Verkaufszahlen von Vinyl in den USA kontinuierlich gestiegen. Und weltweit gibt es einen ähnlichen Trend.

Mit Sonos musst du dich nicht zwischen Schallplatten und Streaming entscheiden. Mit unserem Home Sound System kannst du nicht nur auf über 80 digitale Musikdienste zugreifen. Du kannst auch direkt deinen Plattenspieler an das System anschließen und dein Zuhause mit dem warmen Klang deiner Lieblingsalben auf Vinyl erfüllen.

Hier erfährst du, wie es geht.

Schritt 1: Verbinde deinen Plattenspieler mit deinem Sonos System.

Es gibt drei Möglichkeiten, das zu tun. Du brauchst eines der folgenden Sonos Produkte:

Natürlich brauchst du auch einen Plattenspieler, wie zum Beispiel den Essential III Phono Plattenspieler von Pro-Ject. Der gefällt uns, weil er einen Phono-Vorverstärker integriert hat. Wenn dein Plattenspieler keinen Phono-Vorverstärker hat (haben die wenigsten), solltest du dir einen besorgen. Damit funktioniert es am besten. Auf der Community Website erfährst du mehr dazu.

Sobald du alles hast, was du brauchst, folge einfach den Anweisungen unten:

Für den Play:5

Verbinde deinen Plattenspieler direkt über den Audio-Eingang mit unserem größten Speaker.

Stecke das einzelne Ende eines Stereo-Mini-auf-Cinch-Y-Audio-Adapterkabels in den Audio-Eingang des Play:5 und das geteilte Kabel, entsprechend der Farben, in den L/R-Ausgang auf der Rückseite deines Plattenspielers.

Für den Connect

Der Sonos Connect ist perfekt, wenn du schon einen Verstärker und Lautsprecher hast, von denen du dich nicht trennen willst. Mit dem Connect kannst du also dein vorverstärktes Audio-Equipment nutzen, um deine Plattensammlung auf deinem Sonos System in mehreren Räumen zu hören.

Nimm dafür einfach das Audiokabel, das mit deinem Connect geliefert wird. Stecke ein Ende in deinen Plattenspieler und das andere, entsprechend der Farben, in den L/R-Eingang auf der Rückseite des Connect.

Für den Connect:Amp

Wenn du einen Plattenspieler und Lautsprecher von anderen Herstellern hast, aber keinen Verstärker, kannst du sie mit dem Connect:Amp direkt an das Sonos System anschließen.

Benutze dafür einfach das Audiokabel, das mit deinem Connect:Amp geliefert wird. Stecke ein Ende in deinen Plattenspieler und das andere, entsprechend der Farben, in den L/R-Eingang auf der Rückseite des Connect:Amp.

Schritt 2: Stelle die Audio-Quelle in deiner Sonos App auf Eingang

Öffne die Sonos App auf deinem Smartphone oder Tablet. Gehe im Tab ‚Durchsuchen‘ auf ‚Eingang‘. Wähle die Musik-Quelle. Tippe dann auf ‚Jetzt abspielen‘, um die Platte, die gerade auf deinem Plattenspieler läuft, zu hören. Mit der AutoPlay-Funktion kannst du dein Sonos System sogar so einstellen, dass es automatisch in den Vinyl-Modus wechselt, sobald die Nadel die Platte berührt.

Bonus: Füge weitere Speaker und Räume hinzu

Wenn du mehrere Sonos Geräte in verschiedenen Räumen eingerichtet hast, kannst du sie über den Tab ‚Räume‘ in der Sonos App gruppieren und den Sound deiner Lieblingsplatten überall zuhause genießen. Wenn nicht, worauf wartest du dann noch?

Brauchst du Hilfe beim Einrichten von Sonos, um Platten abzuspielen? Unsere Community-Seite ist vollgepackt mit Antworten auf deine drängendsten Fragen.

Dieser Beitrag ist auch erhältlich in: en en-gb en-au fr it es da nl sv no