Es gibt nichts Schöneres auf der Welt, als sich bei gedimmten Licht und frischem Popcorn mit der Familie auf der Couch in Decken zu kuscheln und einen Film anzusehen. Allerdings brauchst du darüber hinaus großartigen Sound, um das Heimkino Erlebnis so richtig genießen zu können. In diesem Blogbeitrag erklären wir dir, wie du ein Heimkino-System einrichtest, das perfekt zu deinem Budget, deinem Zuhause und deinen Anforderungen passt. Wir erklären dir unter anderem, wie du die richtige Soundbar auswählst, um mit tiefem, beeindruckendem Bass ein umfassendes 5.1 Surround Sound Setup zu erhalten.

Möglicherweise denkst du beim Einrichten eines „Heimkinos“ an Kabelsalat, komplizierte Receiver, mehrere Fernbedienungen und hohe Kosten. Dies mag in den 80er Jahren der Fall gewesen sein – heute ist es jedoch einfacher und angenehmer denn je, in den eigenen vier Wänden hochwertigen Kino Sound zu genießen. (Da Fernseher immer dünner werden, wird der Sound, den sie bieten, immer schlechter.) Dennoch können die Entscheidungen, die du beim Einrichten eines perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen Heimkinos treffen musst, sehr schwierig sein. Daher soll dir dieser Guide helfen, einige Entscheidungen zu treffen, dank derer du in deinem Zuhause eindrucksvollen Kino Sound erleben wirst.

1. Starte mit einer Soundbar

Du kannst den Sound deiner Lieblingsserien, -filme und -games auf deinem Fernseher am meisten verbessern, indem du einen externen Speaker hinzufügst. Dadurch erlebst du volleren Sound, klare Dialoge und kräftigeren Bass. All unsere Heimkino Speaker wurden von Oscar- und Emmy-prämierten Toningenieuren perfekt abgestimmt, damit du deine Lieblingsfilme und -serien mit genau dem Sound hörst, den die Macher dafür angedacht haben.

Die Arc

Mit der Arc erlebst du Kino Sound, der dir das Gefühl gibt, mitten im Geschehen zu sein. Die nach oben gerichteten Treiber der Arc ermöglichen es dir, Serien, Filme und Games mit dem kristallklaren und mitreißenden Sound von Dolby Atmos zu genießen. Wenn du einmal nicht fernsehen möchtest, kannst du mit der Arc Musik von über 100 Musikdiensten streamen, darunter Apple Music, Amazon Music und Spotify. Außerdem lässt sich die Arc dank ihres besonderen Profils und wunderbaren Designs perfekt in dein Zuhause integrieren, ganz gleich, ob du sie unter deinen Fernseher oder auf ein Möbelstück stellst. Die Arc bietet dir ein automatisches Pairing mit deiner Fernbedienung. Du kannst sie aber auch über die Sonos App, Apple AirPlay 2, deine bevorzugte Musikstreaming App oder deine Stimme steuern. Kaufe die Arc jetzt hier.

Die Beam

Bei kleineren Räumen könnte eine Beam die richtige Wahl sein. Diese smarte und kompakte Soundbar ist ein echtes Allroundtalent. Genieße ihren hochwertigen Sound für TV-Sendungen und Filme. Du kannst mit der Beam ebenso wie mit der Arc deine Lieblingsmusik, -Podcasts und mehr mit vollem, raumfüllendem Sound abspielen, wenn du einmal nicht fernsehen möchtest. Für ruhigere Momente sind Audible und Calm direkt integriert. Die Beam lässt sich ganz einfach einrichten und bietet dir automatisches Pairing mit deiner Fernbedienung. Du kannst sie aber auch über die Sonos App, Apple AirPlay 2, Musikstreaming Apps oder deine Stimme steuern. Du kannst die Beam vor deinem Fernseher platzieren oder sicher an der Wand aufhängen. Kaufe die Beam jetzt hier.

Klicke hier, um zu prüfen, ob dein Fernseher mit der Arc oder der Beam kompatibel ist.

Heimkino-Tipp All unsere Heimkino Speaker bieten dir Sprachverbesserung und einen Nachtmodus: Sprachverbesserung: Tippe im Bildschirm „Aktueller Titel“ auf das Sprechblasensymbol, um die Wiedergabe von Dialogen zu verbessern und nie wieder ein Wort zu verpassen – selbst bei actionreichen Szenen. Nachtmodus: Tippe auf das Halbmondsymbol, um den Sound anzupassen, damit andere Personen in deinem Zuhause (oder deine Nachbarn) nicht geweckt werden. In dem Modus musst du die Lautstärke nicht mehr erhöhen, wenn die Protagonisten flüstern, oder sie hektisch verringern, wenn es lautstarke Explosionen gibt.

Home theater tips

2. Füge einen Subwoofer hinzu

Füge deinem System einen Sub hinzu, um ein einzigartiges Heimkino Erlebnis zu genießen. Der Sub bietet dir einen kraftvollen Bass, den du spürst.

Mehr als nur „mehr Bass“

Zusätzlich zu einem kräftigeren Bass für deine Serien, Filme und deine Musik steigerst du durch das Hinzufügen eines Sub zu einem deiner Heimkino Speaker ebenfalls dessen Leistung. Achtung, jetzt wird es etwas technisch: Unsere Heimkino Speaker geben durch einen „Hochtöner“ Sound in hohen Frequenzbereichen wieder, z. B. Dialoge. Außerdem geben sie durch einen „Mitteltöner“ Sound in mittleren Frequenzbereichen und Bassfrequenzen wieder. Dadurch, dass die Bassfrequenzen durch den Sub wiedergegeben werden, kann der Speaker über den Mitteltöner mehr Sound in mittleren Frequenzbereichen wiedergeben. Mit einem Sub in deinem System erlebst du also nicht nur einen tieferen Bass, sondern auch einen besseren Sound deiner Heimkino Speaker.

Bass ohne Scheppern

Unsere Kunden äußern in Bezug auf den Sub häufig die Befürchtung, dass er scheppern oder klappern könnte. Wir haben den Sub speziell entwickelt, damit es nicht zu Vibrationen wie bei herkömmlichen Subwoofern kommt. Die rechteckige Öffnung in der Mitte des Sub sieht nicht nur super aus, sondern verhindert ebenfalls Scheppern, indem diese Vibrationen durch die Öffnung hindurchströmen. Wir haben dem Sub kürzlich noch mehr Speicherplatz und eine höhere Rechenleistung verpasst. Dies ermöglicht maximale Leistung. Kaufe den Sub jetzt hier und 3.1 Entertainment Sets hier.

Heimkino-Tipp Ein Setup mit einem Heimkino Speaker und einem Subwoofer wird „3.1“ genannt. Die „3“ steht für die drei Kanäle des Speakers – den linken, den rechten und den mittleren Kanal – und die „1“ steht dafür, dass ein Subwoofer hinzugefügt wurde.

3.1 Entertainment Set

3. Verbinde zwei hintere Speaker für 5.1 Surround Sound

Du hast einen Heimkino Speaker und einen Sub. Du fragst dich, welchen Unterschied zwei weitere Speaker machen können? Einen enormen Unterschied! Sichere dir 5.1 Surround Sound, wenn du dramatische Momente in TV-Sendungen, Actionszenen in Filmen und deine Lieblingssongs auf einzigartige Art und Weise erleben möchtest. Wenn du deinem Heimkino-System zwei kompatible Speaker (Sonos One, One SL oder den neuen Sonos Five) hinzufügst, erlebst du perfekten, großartigen Sound. Du wirst Elemente eines Songs entdecken, die dir bislang noch nie aufgefallen sind. Außerdem wirst du dich bei Serien und Filmen fühlen, als wärst du mitten im Geschehen. Du kannst bei der Wiedergabe von Musik sogar steuern, ob die hinteren Speaker den vollen Sound oder lediglich Ambient Sound wiedergeben. Außerdem dauert das Einrichten wie bei allen Sonos Produkten lediglich wenige Minuten. Du möchtest deinem Setup eine Sprachsteuerung hinzufügen? Dann verbinde einfach einen Sonos One mit einem One SL (einem Speaker ohne Sprachsteuerung), um mit der Sprachsteuerung von Amazon Alexa oder Google Assistant dein gesamtes System zu steuern. Kaufe jetzt hier hintere Surround Speaker und 5.1 Surround Sets. Eine der kniffligen Fragen beim Hinzufügen hinterer Speaker zu einem Heimkino-System ist, wo du sie platzierst. Unsere Vielfalt an Speaker Standfüßen und Halterungen bietet dir sicher die perfekte Lösung. Entdecke hier, welche Lösung sich am besten für deinen Fernsehraum eignet.

Heimkino-Tipp: Ein Setup mit einem Heimkino Speaker, einem Subwoofer und zwei hinteren Surround Speakern wird „5.1“ genannt. Ein System ohne Subwoofer wird „5.0“ genannt.

Sobald du dein Heimkino eingerichtet hast, kannst du ganz einfach für perfekten Sound sorgen, indem du ihn mit Trueplay™ abstimmst. Das Hinzufügen weiterer Speaker in anderen Räumen funktioniert ebenfalls problemlos. So wirst du nie wieder auch nur einen Teil der Action verpassen, wenn du in die Küche gehst, um mehr Popcorn zu machen. Die schwierigste Entscheidung ist dann nur noch, was du als nächstes ansehen oder hören möchtest.

Dieser Beitrag ist auch erhältlich in: Australia Canada (English) Canada (Français) Danmark España France Italia 日本 México Nederland Norge Sverige United Kingdom United States