unknown imageunknown image placeholder
Sozialer Einfluss

Darum verändern wir unser soziales Engagement

Deji Olukotun

Corporate Social Responsibility Lead

Unser Corporate Social Responsibility Lead Deji Olukotun erklärt, wie Sonos seine wohltätigen Maßnahmen anpasst, um gemeinnützige Organisationen, deren Tätigkeiten gefährdeter und gleichzeitig notwendiger als je zuvor sind, bei der Bewältigung immer größerer Herausforderungen zu unterstützen. Außerdem erfährst du, wie auch du an diesem Giving Tuesday einen Beitrag leisten kannst.

Wir bei Sonos hören den Menschen, mit denen wir zusammenleben und -arbeiten, genau zu, und passen unsere Strategie hinsichtlich unserer sozialen Verantwortung als Unternehmen entsprechend an. Im Jahr 2018 haben wir uns dazu entschieden, unsere wohltätigen Maßnahmen darauf zu konzentrieren, im Rahmen unserer Initiative Sonos Soundwaves die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in aller Welt zu unterstützen. Die Initiative hat in den letzten zwei Jahren bedürftigen Kindern und Jugendlichen dabei geholfen, kreativ zu denken, akademische Ziele zu verwirklichen, soziale Fertigkeiten zu entwickeln und sich auf eine erfolgreiche Zukunft vorzubereiten. Wir sind unglaublich stolz auf die Ergebnisse der Initiative und auf unsere Zusammenarbeit mit unglaublich engagierten Organisationen.

Und dann kam das Jahr 2020.

Im letzten Jahr kam es weltweit zu sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Problemen, mit denen niemand rechnen konnte. Wir sind alle davon betroffen. Im Juni haben über 40% der erwachsenen US-Amerikaner:innen angegeben, unter psychischen Probleme zu leiden – diese Zahl hat sich im Vergleich zum Jahr 2018 mehr als verdoppelt1 – Schwarze, Lateinamerikaner und indigene Bevölkerungsgruppen sind dabei am schwersten betroffen. Gleichzeitig motivieren uns die mutigen und hoffnungsstiftenden Taten von Menschen in schwierigen Situationen, die ihre Familien und Nachbarn unterstützen.

Die Welt hat sich verändert und wir müssen dies auch tun. Wir müssen uns mehr für andere einsetzen. Im Rahmen unseres Kampfes gegen Rassismus haben wir die von unseren Mitarbeiter:innen an den Emergency Fund for Racial Justice getätigten Spenden verdoppelt. Darüber hinaus haben wir über 30.000 Gesichtsvisiere zum Schutz gegen COVID-19 hergestellt und diese an künstlerische Organisationen verteilt.

Wir sind weiterhin der festen Überzeugung, dass Musik die Welt positiv verändern kann. Aus diesem Grund unterstützen wir mit Soundwaves nun auch Initiativen, die Musik als Mittel zur Heilung und Resilienzförderung einsetzen. In diesem Sinne freuen wir uns sehr, neun weitere gemeinnützige Organisationen in der Soundwaves Familie begrüßen zu dürfen. All diese Organisationen verfolgen ein gemeinsames Ziel: die Gesellschaft durch Musik zu stärken und positive Veränderungen herbeizuführen.

Als ersten Schritt spenden wir diesen neuen Organisationen am Giving Tuesday2 10% unseres Umsatzes (und natürlich auch Speaker). Darüber hinaus bieten wir gemeinnützigen Organisationen die Möglichkeit, über unseren kostenlosen Musikstreaming-Dienst Sonos Radio Werbung zu machen, um mehr Aufmerksamkeit für ihre beeindruckende Arbeit zu erhalten.

140,9% gaben im Juni in einer Befragung unter erwachsenen US-Amerikaner:innen mindestens ein psychisches oder seelisches Problem an, im Jahr 2018 waren es nur 19,1% – der Anstieg bei der Gesamtbevölkerung lag bei 114%.
Bei Musiker:innen ist der Anteil an Personen mit psychischen Problemen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung 4-mal so hoch. 45% der durch die Jazz Foundation of America unterstützen Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze.
2Der maximale Spendenbetrag beträgt 175.000$.

Wir möchten folgende neue Soundwaves Partner herzlich willkommen heißen

Hush Foundation – stellt in Kinderkrankenhäusern und anderen von Leid geprägten Umgebungen beruhigende Musik bereit und setzte sich im Rahmen von Theateraufführungen kritisch mit dem Gesundheitswesen auseinander

Music Heals Us – spielt kostenlose Konzerte an den Krankenhausbetten von COVID-19-Patient:innen

Miracles of Music – setzt sich durch Musiktherapie für kranke Menschen in den Niederlanden ein

Heaps Decent – unterstützt indigene Australier:innen durch Musik und andere Formen der Selbstentfaltung dabei, ihre Kreativität zu steigern

United Borders* – unterrichtet Jugendliche in armen Vierteln Londons in Doppeldeckerbussen in Sound Design und Beatmaking

SMASH Seattle – stellt Musiker:innen in Seattle Zugang zu medizinischer und psychologischer Versorgung zur Verfügung

Jazz Foundation of America – unterstützt bedürftige Jazzmusiker:innen durch soziale Dienstleistungen und medizinische Versorgung

Drake Music – lehrt Kindern und Jugendlichen Musik, und zeigt Menschen mit Behinderungen, wie sie mithilfe von Technologie innovative, behindertengerechte Instrumente entwickeln können

Guitars 4 Vets – bietet Kriegsveteranen mit posttraumatischer Belastungsstörung kostenlose Gitarren- und Musikkurse an

*United Borders wird bereits seit Längerem von Sonos Soundwaves unterstützt.

Musikalische Ausbildung ist weiterhin der zentrale Bestandteil unseres sozialen Engagements. Ich hoffe, dass du gemeinsam mit mir diese neuen gemeinnützigen Organisationen, die sich für Musik als Mittel der Heilung und Resilienzförderung einsetzen, willkommen heißt. Schau dir ihre Websites an oder folge ihnen in den sozialen Medien, um mehr über ihre Arbeit und darüber zu erfahren, wie auch du einen Beitrag leisten kannst.

unknown imageunknown image placeholder
Bildnachweis: Sonos/Urban Arts Partnership by Bayo Olukotun
Credits
Bildnachweis des Hauptbilds:
Richard Corman
https://www.richardcorman.com/
Richard Corman
Teilen
Link kopieren