In den vergangenen 15 Jahren haben wir die Art und Weise verändert, wie Menschen Musik hören. Wir haben das ultimative Musikerlebnis für Zuhause geschaffen. Und wir haben ein System entwickelt, das zu deinem Leben passt – ein System aus Speakern mit großartigem Sound. Ein System, das jeden Raum mit Musik erfüllt und mit jedem Musikservice funktioniert.

 

Patrick Spence
Patrick Spence, CEO

Und jetzt sind wir kurz davor, noch einmal zu verändern, wie Menschen Musik hören. Mit einem Speaker, der selbst zuhört. Wir sind stolz, den Sonos One zu präsentieren.

Der Sonos One ist der Smart Speaker für Musikliebhaber. Mit ihm steuerst du deine Speaker einfach mit deiner Stimme. Er macht es leichter als je zuvor, dein Zuhause mit deiner Lieblingsmusik zu erfüllen. Und wir glauben, es ist der erste Schritt in die Zukunft des Home Audio.

Wir leben im goldenen Zeitalter des Content. Mit einem einzigen Fingertipp, greift man auf alles zu – von Filmen über Musik zu Podcasts on demand. In jedem Raum, von jedem Gerät aus. Und mit Sprachassistenten wird dieser Inhalt immer leichter zugänglich. Er wartet buchstäblich nur darauf, abgefragt zu werden. Wir nennen das das Sound-Internet. Aber da ist ein Problem. Wir hören das alles auf Speakern, die nicht gerade für guten Klang bekannt sind.

Es gibt viele Speaker, mit denen du reden kannst. Aber der Sonos One ist der einzige, dem du auch zuhören willst.

Mit dem Sonos One stellen wir das gesamte Potenzial des besagten Contents zur Verfügung. Und zwar indem wir die bestmögliche Sound-Plattform für zuhause bieten. Mit derselben Sorgfalt, mit der wir das ultimative Musik-Erlebnis kreiert haben, entwickeln wir jetzt das ultimative Sound-Erlebnis. Und das machen wir in drei Schritten:

Unvoreingenommen gegenüber Sprachsteuerung.

So, wie wir offen bei Musikservices sind, sind wir auch offen bei Sprachassistenten. Ab heute kannst du dein gesamtes Sonos Home Sound System mit Alexa. Oder, wenn du Sonos schon hast, funktioniert das auch seit dem letzten, kostenlosen Software-Update mit einem Echo, Dot oder einem anderen Alexa-fähigen Gerät. Und 2018 wird es möglich sein, Sonos mit dem Google Assistenten zu steuern.

Eine offene Plattform für alle.

Wir schaffen neue Möglichkeiten der Software-Entwicklung auf dem Sonos System. Heute geht unser Entwickler-Portal online. Und 2018 öffnet sich unsere Sound-Plattform für zuhause für jeden, der eine großartige Idee hat, wie man das Sound-Internet auf Sonos weiter vorantreiben kann. In der Zwischenzeit haben wir ein Zertifizierungsprogramm für die Unternehmen gestartet, die höchsten Qualitätsstandards entsprechen. In den kommenden Wochen dürfen zertifizierte Partner – darunter Wrensilva, Tunesmap, Lutron, iPort, WINK, Yonomi undEnno – ein „Works with Sonos“-Siegel auf ihren Produkten zeigen.

Außerdem werden wir auch Apples AirPlay 2 in Sonos integrieren. Dadurch wird es möglich, Audio von jedem Apple iOS Gerät auf deinen Sonos Speakern abzuspielen. Wenn du also das nächste Mal Game of Thrones auf deinem iPad siehst oder einen Podcast auf deinem iPhone hörst, kannst du über deine Sonos Speaker direkt in die Klangwelt eintauchen.

Einfachere Navigation
für die gesamte App

Ein erweitertes App-Erlebnis.

Letztlich bedeutet Voice-Integration nicht, dass wir uns nur noch auf Sprachsteuerung konzentrieren. Letztes Jahr haben wir es möglich gemacht, Sonos direkt über die Spotify App zu steuern. Das war so erfolgreich, dass wir diese direkte Steuerungsmöglichkeit auch auf andere Services ausweiten werden. Gegen Ende des Jahres kannst du Sonos direkt über die Pandora– und Audible-Apps steuern. Und Anfang 2018 wird das auch bei iHeartRadio und Kuke Music in China möglich sein.

 

Und weil es natürlich mindestens genauso wichtig ist, unser eigenes App-Erlebnis zu perfektionieren, launchen wir eine komplett überarbeitete Sonos App. Wir haben die Navigation vereinfacht. Wir haben die Steuerung der Räume verbessert. Und wir haben vor allem den Zugriff auf deine Lieblingsmusik schneller gemacht.

Du verstehst, warum heute ein großer Tag für uns alle bei Sonos war. Unser unglaubliches Team von Technikern und Musikliebhabern hat großartige Hard- und Software entwickelt, die unsere Vision für die Zukunft widerspiegelt. Letztes Jahr haben wir uns die Zeit genommen, um darüber nachzudenken, wer wir bei Sonos sind und wie wir das Potenzial unseres großartigen Teams entfalten können, um Innovationen schnell und ohne Vorbehalte voranzutreiben. Der Sonos One ist die schnellste Produktinnovation, die wir jemals auf den Markt gebracht haben – vom Konzept bis zur Verfügbarkeit. Und das war nur durch unglaubliche Teamarbeit möglich. Ich bin sicher, dass er nur eines von vielen großartigen Produkten ist, die noch kommen werden.

Ich weiß, ich bin stolz auf den Sonos One und die vielen Menschen, die ihn möglich gemacht haben. Und ich fühle mich geehrt, ihn mit der Welt teilen zu dürfen. Ich bin sicher, dass jeder, der ihn hat, ihn lieben und besser Musik hören wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Patrick Spence
Geschäftsführer

Dieser Beitrag ist auch erhältlich in: en en-gb en-au fr it es da nl sv no